«

»

# Juli Rückblick

Hallo ihr Lieben,

wahnsinn, es ist schon August. War nicht neulich erst Weihnachten? Kommt man ja gar nicht mehr hinterher. Aber obwohl der Juli so schnell vorbei war, hatte er ganz schön viel zu bieten.

Mein Highlight war auf jeden Fall die Tatsache, dass ich tatsächlich ein Ticket für die diesjährige BLOGST bekommen habe. Es gab insgesamt 90 Tickets, die auf zwei Etappen freigeschaltet wurden. Ich hatte direkt bei der ersten Runde Glück. Keine Ahnung wie, ich hab einfach geklickt und geklickt und Daten eingegeben und geklickt und auf einmal hatte ich es. Unfassbar. Nach ungefährt 20 Sekunden!!! waren alle Tickets weg. Ich freu mich riesig darauf, so viele tolle Leute, die ich bislang nur online kenne, jetzt endlich mal persönlich kennenzulernen. Und es wird sicher ganz tolle Workshops und Vorträge geben. Hach, das wird prima. Die BLOGST findet dieses Jahr am 15. und 16. November in Hamburg statt. Hotel ist schon gebucht und von mir aus könnte es auch morgen schon losgehen. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich auch schön.

blogst14 Ein weiteres Highlight war natürlich die WM. Erst dieser unfassbare Sieg im Halbfinale und dann das in letzter Minute noch gewonnene Finale. Ich hatte sehr oft Blutdruck. Danach hatte ich definitiv erstmal Entzugserscheinungen. 3 Wochen lang war jeden Tag der Ablauf klar. Arbeiten, nach Hause fahren und allerspätestens um 18 Uhr den Fernseher an. Und danach? “Äh, was schauen wir denn jetzt heute Abend im Fernsehen? Was machen wir denn jetzt? Müssen wir uns jetzt etwa wieder unterhalten? Och nö.” Mittlerweile haben wir uns wieder ganz gut daran gewöhnt, aber ab und zu wär so ein kleines Fußballspiel doch noch schön.

Besonders toll war natürlich im Juli auch das Wetter. Ich könnte gar nicht sagen, wie oft wir die Abende im Biergarten verbracht haben. Zu schade, dass wir keinen Badesee in der Nähe haben. Freibad ist mir zu chlorig, aus Bayern bin ich da noch etwas verwöhnt was tolle Seen angeht. Aber zumindest bei unserem Kurzurlaub bei meinen Eltern konnten wir uns mit dem Gartenschlauch behelfen. Abkühlung garantiert. Wenn das Wetter mal kurzfristig wieder auf kalt-nass-Weltuntergang gemacht hat, hab ich die Zeit meistens gemütlich auf der Couch verbracht und gelesen, gesketcht, gediyt, genagellackt oder gefilofaxt. Und alles natürlich fotografisch festhalten für die tolle Insta-Challenge von der lieben Eva. Für jeden Tag war ein anderes Thema vorgegeben und unter #julijuwelen kann man sich unzählige tolle Bilder dazu anschauen. Im August gehts zum Glück weiter, wer mal schauen mag: #augustaugenblicke ist der aktuelle Hashtag.

Instagram CollageDa ich momentan ein bisschen abnehmen möchte, kamen mir die oft heißen Temperaturen gerade recht. Bei der Hitze kann man einfach gar nicht viel und schwer essen. Eis wäre natürlich immer gegangen, aber das hab ich mir das ein oder andere mal einfach verkniffen. Aber natürlich nicht jedes Mal. Und meine Backwerke durften zum größten Teil einfach mal die anderen essen. Sollen die doch zunehmen ;-)

Instagram CollageDann war da natürlich noch mein zweiwöchiger Urlaub, der jetzt auch schon wieder vorbei ist. Leider habe ich den zum größten Teil damit verbracht, meine Masterarbeit zu schreiben. Was soll ich sagen… schön is anders… aber da muss ich wohl durch. Bis zum Ende des Jahres soll sie auf jeden Fall fertig werden.

Jetzt schauen wir erstmal, was der August so zu bieten hat. Hoffentlich weiterhin gutes Wetter und viele schöne Tage. Habt ein schönes Wochenende :-)

Liebe Grüße

Andrea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>